Das Produkt der Woche 1+1 ist BEWIT INSECT STOP und BEWIT PRAWTEIN COLDET

Grüne Superfoods - warum sind sie so toll?

19

Grüne Superfoods

Wenn Sie sich für grüne Superfoods entscheiden, ist es gut möglich, von ihnen so begeistert zu sein, dass sie während einer Entgiftungskur oder als schnelle Vitaminergänzung, falls Sie tagsüber nicht genug Obst und Gemüse essen können, zu Ihrem Partner werden. Sie enthalten eine große Menge an notwendigen Nährstoffen und helfen dem Körper gleichzeitig bei der Reinigung. Auch für Veganer und Menschen mit Ernährungseinschränkungen können sie sehr beliebt sein. Zu den beliebtesten grünen Superfoods gehören Junge Gerste, Spirulina und Chlorella.

Was sind grüne Superfoods

Grüne Superfoods sind Superlebensmittel aus grünen Pflanzen, die reich an Chlorophyll sind. Der Farbstoff, der den Pflanzen ihre grüne Farbe verleiht, ist an der Blutbildung im menschlichen Körper beteiligt, was für Veganer oder Menschen mit Ernährungseinschränkungen wie Zöliakie, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Verdauungsstörungen von Vorteil sein kann. Diese Superfoods sind außerdem reich an Mikronährstoffen, also an Stoffen, die zwar nicht satt machen, die der Körper aber braucht, um richtig zu funktionieren. Dazu gehören Mineralien, Vitamine und Phytonährstoffe. Zu den grünen Lebensmitteln können Sie die Alge Chlorella, Junge Gerste oder Spirulina aufnehmen. Ernährungstechnisch sind sich alle drei sehr ähnlich, aber jede funktioniert ein wenig anders. Ihre Wirkung ist gegenseitig ergänzend und synergetisch.

grüne Superfoods

Wie man grüne Superfoods zu sich nimmt (Ratschläge und Tipps)

Sie finden sie als Nahrungsergänzungsmittel in Tabletten- oder Pulverform. Bei den Tabletten ist die Bequemlichkeit der Einnahme von Vorteil, wenn man den Geschmack nicht mag. Das grüne Superfood-Pulver kann in die Pflanzensäfte oder Smoothies gemischt werden, damit Ihr Getränk mit wertvollen Nähr- und Ballaststoffen angereichert wird.

Da es sich um eine Trockensubstanz handelt, sollte man immer daran denken, ausreichend zu trinken, damit die Ballast- und Wertstoffe aufgelöst und aufgenommen werden können.

Das Pulver sollte nicht mit Metall in Berührung kommen, damit es seine Eigenschaften nicht verliert, außerdem sollte man darauf achten, es nicht über 45 °C zu erhitzen, damit die enthaltenen Vitamine und Enzyme nicht zerstört werden.

Chlorella

Chlorella ist eine einzellige dunkelgrüne Süßwasseralgemit einem hohen Gehalt an Zellulose, die vom Darm zwar nicht aufgenommen werden kann, jedoch wichtig ist, damit unnötige Stoffe und Giftstoffe eingebunden und anschließend aus dem Körper ausgeschieden werden können. Deshalb wird Chlorella oft zur Detox und zur Förderung der richtigen Verdauung empfohlen.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht enthält es überwiegend leicht verdauliches pflanzliches Eiweiß und kann eine gute Ernährungsergänzung sein.

Zusätzlich zu ihrer reinigenden Wirkung und ihrem hohen Nährwert ist sie reich an zahlreichen Mikronährstoffen, also an Stoffen, die zwar nicht satt machen, aber für viele Reaktionen des Körpers, einschließlich der Immunität, wichtig sind. Da Chlorella viel Eisen und Magnesium enthält, wird sie auch von Veganern geschätzt, die kein Eisen aus Fleisch zu sich nehmen. Um die wertvollen Stoffe aus Chlorella aufzunehmen, ist es notwendig, sie durch Aufbrechen der Zellhülle der Pflanze zu extrahieren. In dieser Form gibt es sie in Tabletten- oder Pulverform, die leicht einem Pflanzensaft oder Smoothie beigemischt werden können.

Die Wirkungen der Chlorella

  • Antioxidant
  • Unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte
  • Stärkt die Immunität
  • Trägt zur normalen Funktion des Verdauungstraktes und des Magens bei
  • Normale Leberfunktion
  • Richtige Funktion des Herzens und der Blutgefäße

grüne Superfoods - Chlorella

Spirulina

Vielleicht wird es Sie überraschen, aber Spirulina ist keine Pflanze. Sie wird zu den Cyanobakterien (Blaualgen) gezählt. Gegenüber der dunkelgrünen Chlorella ist die Spirulina blaugrün. Ebenso wie die Chlorella enthält sie viel Eiweiß und Mikronährstoffe. Sie ist besonders reich an Vitamin B12 und Eisen. Es wird empfohlen, Spirulina zur Gewichtsabnahme zu verwenden, da sie eine große Menge an hochwertigen, kalorienarmen Nährstoffen enthält, die satt machen, den Hunger reduzieren, den Stoffwechsel unterstützen und helfen, den Appetit zu kontrollieren.

Die Wirkungen der Spirulina

  • Antioxidant
  • Normaler Blutzuckerspiegel
  • Natürliche Abwehrkräfte
  • Tonus, Vitalität
  • Gewichtsabnahme
  • Kontrolle des Körpergewichtes

grüne Superfoods - Spirulina

Junge Gerste

Ein nährstoffreiches Gras, welches geerntet wird, wenn die junge Gerste ihre ersten Triebe hat. Zu dieser Zeit (wenn sie noch keine Samen bildet) enthält sie eine große Menge wertvoller Nährstoffe, die eine reiche Quelle von Vitaminen, Mineralien und vielen bioaktiven Substanzen sind. Sie ist reich an Magnesium, Kalzium und Kalium. Da die Grüngerste jung geerntet wird, enthält sie kein Gluten. Somit ist es auch für diejenigen sicher, die es nicht in ihre Ernährung aufnehmen können. Bei der Auswahl ist es wichtig, auf die Form zu achten. Wir können die Gerste in Form von Ballaststoffen finden, die eine hellere Farbe haben und deren Nährstoffe weniger konzentriert sind. Die zweite Möglichkeit ist die junge Gerste aus getrocknetem Saft, die zwar keine Ballaststoffe, aber alle wertvollen Stoffe und Enzyme enthält und vollständig wasserlöslich ist. Die junge Gerste ist basisch und enthält wie die Chlorella oder Spirulina große Mengen an Chlorophyll.

Die Wirkungen der jungen Gerste

  • Wirkt als Antioxidans
  • Eine natürliche Quelle von Vitaminen

grüne Superfoods - junge Gerste

Zum Schluss...

Sollten Sie sich entscheiden, abzunehmen und Ihrem Körper leicht verdauliches Eiweiß zuführen wollen, ist die Spirulina die richtige Wahl für Sie. Falls Sie sich vor allem reinigen und mit einer großen Menge an Chlorophyll anreichern wollen, die an der Blutbildung beteiligt ist, werden Sie Chlorella zu schätzen wissen, und wenn Sie nicht genügend Vitamine und Mineralien auf natürlichem Wege erhalten, kann junge Gerste, die einen basischen pH-Wert hat und als Antioxidans wirkt, von Vorteil sein. Alle grünen Superfoods sind außergewöhnlich reich an Mikronährstoffen, und wenn Sie ihre Wirkung vervielfachen wollen, kombinieren Sie sie miteinander. So werden sie effektiver sein und Sie erzielen bessere Ergebnisse.